Anzeige

Messe: CARAVAN FREIZEIT REISEN 2020

Vom 24.- 26. Januar 2020 in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg

Unter dem Motto „Komm und check ein“ lädt die etablierte Urlaubsmesse auch 2020 wieder nach Oldenburg ein. Im gesamten Hallenkomplex der Weser-Ems-Hallen präsentieren Reiseanbieter, Tourismusbüros, Händler und viele andere mehr sich selbst und ihre Neuheiten. Das ausgerufene Motto macht deutlich: Hier lassen sich jede Menge Inspiration und Tipps für die Freizeitgestaltung und den nächsten Urlaub finden.

Im Fokus stehen einmal mehr Caravans und Reisemobile. Die Branche boomt ungebremst, denn Campingfans werden immer jünger. Gefragt sind dabei vor allem komfortable und kompakte Gefährte mit modernem Design und raffinierten Ausstattungen. „Das alte Klischee, dass Caravans und Reisemobile nur etwas für Ältere und Rentner sind, ist längst widerlegt. Vor allem Jüngere begeistern sich für Caravaning“, bestätigt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbands e.V. (CIVD) gegenüber dem Handelsblatt.

In Deutschland erreicht die Nachfrage nach Reisemobilen und Caravans einen neuen Höchststand: Allein im ersten Halbjahr 2019 liefen hierzulande 68.500 Fahrzeuge vom Band, ein Plus von 1,2 Prozent. Das Jahr verspricht das beste in der Geschichte der Branche zu werden. Damit man seinen Urlaub mit dem Camper auch unbeschwert genießen kann, empfiehlt es sich, auf einige Dinge zu achten: Wie wichtig es z.B. ist, beim Wohnwagen Stützlasten optimal auszureizen und auf ein korrektes Beladen zu achten, zeigt bei der diesjährigen Ausgabe der Messe der ADAC mit seinem Schlingermodell.

Wem das „Selber fahren“ im Urlaub zu stressig ist, der ist mit dem Busreiseangebot der Messe bestens beraten: Immer neue Konzepte und Ideen machen auch hier Lust auf neue Reiseziele und Kurztrips. Reisen in komfortabel ausgestatteten Bussen, übernachten in tollen Hotels in bester Lager, organisierte Programme genießen ohne Stress. Ob als Rund-, Schiffs-, Städte- und Eventreise oder als Urlaubs- und Erholungsangebot mit dem eigenen Fahrrad – die Busreiseanbieter setzen alles an einen sicheren und entspannten Urlaub. Auf der CARAVAN FREIZEIT REISEN stehen erfahrene und kompetente Ansprechpartner bereit, um Impulse und Anregungen für die nächste Reise zu geben.

Einfach mal raus aus dem Alltag und Neues entdecken – da gibt es für waschechte Oldenburger kaum eine Alternative zum Fahrrad. Was einen in der Welt der Zweiräder an Neuheiten erwartet und was man am Ziel der Radtour sonst noch erleben kann, dafür sorgt auf der CARAVAN FREIZEIT REISEN ein wachsendes Aussteller-Portfolio in der „Freizeit-Welt“. Im Rund der Kleinen EWE ARENA lässt sich in Sachen Freizeitaktivitäten so einiges entdecken. Und auf dem Testparcours können E-Bikes und Co. auch gleich ausprobiert werden.

Heimatliebe oder Fernweh? Tourismusbüros und Campingplätze aus Nah und Fern laden auf der CARAVAN FREIZEIT REISEN zum Dialog ein und zeigen: das Gute liegt manchmal direkt um die Ecke. Oder vielleicht auch doch in den Bergen Österreichs. Egal wie, Inspiration findet sich hier allemal. Nach wie vor angesagt sind auch Kreuzfahrten. Sie bieten die Möglichkeit, in kurzer Zeit viele Städte und Länder kennenzulernen und bleibende Eindrücke zu sammeln. Neben den klassischen Kreuzfahrtmarken gibt es noch viele andere Anbieter, die z.B. Flusskreuzfahrten, Partyschiffe oder Expeditionsfahrten in die Antarktis machen. Reisebüros wie Horizont Reisen haben dazu wertvolle Tipps und für jeden Urlaubssuchenden die richtige Idee.

Ein perfekter Urlaub sieht für jeden anders aus. Ob mit Bus, Caravan, Kreuzfahrtschiff oder Fahrrad – auf der CARAVAN FREIZEIT REISEN stehen die Chancen gut, fündig zu werden. Die Messe ist an allen Messetagen vom 24.-26. Januar 2020 von 10:00-18:00 Uhr geöffnet. Tickets gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket bzw. Ticketmaster oder an der Tageskasse.

Eintrittspreise:

–       Einzelticket                               8,50 EUR

–       Jugendliche (15-17 Jahre)         4,50 EUR

–       Kinder (bis 14 Jahre)                 frei

–       Senioren (nur Freitag ermäßigt) 6,50 EUR

Website: www.caravan-freizeit-reisen.de

–       ca. 4 Tage vor Messebeginn: Ausstellerverzeichnis

–       ca. 4 Tage vor Messebeginn: Rahmen- und Vortragsprogramm

Hallenbelegung:

–       Kongresshalle

–       Messehalle

–       Kleine EWE ARENA

–       Große EWE ARENA

–       sowie angrenzende Foyerbereiche

Anreise:

–       Mit dem Pkw: Zufahrt über Messestraße; Parken für pauschal 3,00 EUR (bis zu 24 Stunden)

–       Mit ÖPNV Buslinien der VWG und VOL; Haltestelle „Weser-Ems-Hallen“

–       Mit der Bahn: Hauptbahnhof (NWB/RE/IC/ICE) in 5 Minuten Fußweg zu Weser-Ems-Hallen; Ausgang Nord (ZOB).

–       Eingang Messe: Kongresshalle (Nordseite Weser-Ems-Hallen)

Veranstalter:

Weser-Ems Halle Oldenburg GmbH & Co. KG

Europaplatz 12

26123 Oldenburg

Projektleitung: Sonja Hobbie, Geschäftsbereichsleitung Messen


Anzeige:

“Boot Holland” feiert 30-jähriges Messejubiläum

Was vor 30 Jahren als kleine Freizeitmesse begann, ist mittlerweile eine Veranstaltung mit internationalem Flair. Auf der Boot Holland in Leeuwarden beginnt traditionsgemäß die neue Wassersportsaison. Die Messe ist vom 7. bis 11. Februar 2020 Treffpunkt für Gleichgesinnte und eine Plattform um Erfahrungen auszutauschen.
LeserECHO-Verlag
Breites Angebot
Im WTC Messezentrum wird in vier Hallen praktisch alles präsentiert, was die Herzen von Wassersportlern höher schlagen lässt. Das gesamte Spektrum, vom kleinen Schlauchboot bis hin zur komfortablen Motorjacht, können die Besucher/innen aus allernächster Nähe begutachten. Ob Bootszubehör, Motoren, Versicherungen, sowie maritime Bücher und Wasserkarten, auf der Boot Holland wird man fündig.
LeserECHO-Verlag
Stahljachten und Wohnboote
Motorjachten in Stahlbauweise sind seit vielen Jahren Besuchermagnete. An einer imposanten Steganlage werden Schiffe zwischen 9 und 17 Metern Länge präsentiert. Sie sind Zeugen von der Schaffenskraft und dem Ideenreichtum der niederländischen Jachtindustrie. Nebst neuen Jachten, werden auch junge und beinahe neuwertige Fahrzeuge präsentiert.
LeserECHO-Verlag
Wohnboote werden immer populärer und sind ideal für Menschen die Erholung am und auf dem Wasser suchen. Sie sind sogar für eine permanente Bewohnung geeignet. Im Wohnboot Pavillon findet man entsprechende Exponate und fachkundige Beratung.
LeserECHO-Verlag
Offene Boote und schnelle Flitzer
Das Angebot mit offenen Booten ist ebenfalls riesengroß. Schlauchboote, Fischerboote, Speedboote, Schaluppen und Tender, auf der Messe wird alles präsentiert, was Spaß macht und einen hohen Freizeitwert hat. Die meisten dieser Bootstypen können mit einem Trailer transportiert werden und sind deshalb vielseitig einsetzbar.
LeserECHO-Verlag
Allround Wassersportmesse
Auch Funsport gehört mittlerweile zur Boot Holland. Auf dem interaktiven Funsport-Pavillon mit dem großen Wasserbecken können die Besucher/innen mehr über Suppen, Skimboarden, Kiten, Wasserskilauf und Surfen erfahren.
LeserECHO-Verlag
Motoren, Zubehör, Wasserkarten, maritime Bücher, Versicherungen, die Messe deckt auch diese Bereiche fachkundig ab. Auch dem Umweltschutz wird Rechnung getragen. In der Fossilfrei Arena werden neue Technologien vorgestellt. In diesem Messebereich wird deutlich dokumentiert, dass Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein mittlerweile auch im Wassersportbereich angekommen sind.
LeserECHO-Verlag
Õffnungszeiten und Eintrittspreise
Die Boot Holland findet vom 7. bis 11. Februar 2020 in den WTC Messehallen in Leeuwarden statt. Die Őffnungszeiten: 7. , 8. und 9. Februar von 10.00 bis 18.00 Uhr, Am Montag 10. Februar von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Dienstag 11. Februar von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Der Eintritt für Erwachsene kostet an der Tageskasse € 14,50 und Online € 12,50. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Parkplatz € 4,00 pro Tag.